opening doors... TO PRESS

OPENING DOORS, FENG SHUI, FENG SHUI BERATUNG, FENG SHUI BERATUNG ZÜRICH, FENG SHUI TIPPS, FENG SHUI SCHLAFZIMMER, FENG SHUI SPIEGEL, FENG SHUI WOHNUNGSSUCHE, FENG SHUI FARBEN, FENG SHUI FRÜHLINGSPUTZ, FENG SHUI PFLANZEN, HEILEN, GARTENGESTALTUNG, FARBBERATUNG, BERATUNG, HAUSRÄUCHERUNG, SPACE CLEARING, BERECHNUNG GUTER ZEITPUNKT, CHINESISCHES HOROSKOP, TRANCE HEALING, TRANCE HEALING ZÜRICH, TRANCE HEILEN, TRANCE HEILEN ZÜRICH, TRANCE HEILER

OPENING DOORS, FENG SHUI,  FENG SHUI ZÜRICH, FENG SHUI BERATUNG ZÜRICH, FENG SHUI BERATER ZÜRICH, BERATUNG, JAHRESANALYSE, GARTENGESTALTUNG, FARBBERATUNG, HAUSRÄUCHERUNG, SPACE CLEARING, WOHNUNG EINRICHTEN, BERECHNUNG GUTER ZEITPUNKT, CHINESISCHES HOROSKOP, TRANCE HEALING, TRANCE HEILEN, TRANCE HEALING ZÜRICH, TRANCE HEILEN ZÜRICH, HEILEN, TRANCE HELING, TRANCE HEILEN, TRANCE HEALING, TRANCE HEALING ZÜRICH, TRANCE HEALING TAMARA LANG, TANCE HEILEN TAMARA LANG

Interview mit Verne Arnold über meine Tätigkeit als Feng Shui Beraterin. / 15. Juli 2019

Das ganze Potential einer Wohnung ausschöpfen

Veröffentlicht am 15 Juli 2019 von Verena Arnold

 

Feng Shui erschöpft sich nicht im Umstellen von Möbeln, es greift auf ein jahrtausendealtes Wissen über Erdenergien zurück, die unser Leben in allen Bereichen (Gesundheit, Partnerschaft, Karriere, Geld, Energie etc.) beeinflussen. Ziel einer Feng Shui Beratung ist, das ganze Potential der Wohnung auszuschöpfen, indem die negativen Energien harmonisiert und die positiven aktiviert werden. Durch diese Veränderungen können sich für die Bewohner neue Türen im Leben öffnen, die bis anhin geschlossen waren.

Die 47-jährige Tamara Lang lebt und arbeitet in der Zürcher Altstadt. Sie liebt die Berge und Natur als Ausgleich, wo sie gerne Zeit verbringt und viel Energie tanken kann. Ein gesunder und umweltbewusster Lifestyle ist ihr sehr wichtig, so ernährt sie sich vegan und lebt nach Zero Waste. Als spiritueller Mensch beginnt sie den Tag meistens mit Meditation, Yoga und Sport, bevor sie sich der Arbeit widmet. Tamara Lang hat bei INFIS studiert und hat einen Abschluss als Dipl. Feng Shui und TCA Beraterin INFIS.

Die gelernte Textilkauffrau ist durch ihre Einkaufsreisen nach China und Hongkong mit Feng Shui in Berührung gekommen. Tamara war davon so fasziniert und begeistert von den eigenen Veränderungen, dass sie nach ersten Kursen beschloss, die gesamte Ausbildung zu absolvieren und sich ganz der Beratung von Feng Shui und Chinesischer Astrologie zu widmen. 2011 gründete sie ihr Unternehmen „Opening Doors“, seitdem hat sie sich kontinuierlich weitergebildet und bietet auch Heilbehandlungen und Akasha Chronik Beratungen an. 

Unsere Interviewpartnerin und Feng Shui Beraterin Tamara Lang

 

Tamara, gibt es jemanden, der dir neue Türen geöffnet hat und dein Leben erfüllter gemacht hat? Wenn ja, wer? Würdest du sagen, er /sie ist dein Idol?

Nein, es gibt keinen Menschen, der mir Türen im Leben geöffnet hat. Indem ich begann, mich mit Feng Shui und somit auch intensiver mit mir und meinen Themen auseinanderzusetzen, konnte ich viele Hindernisse aus dem Weg räumen und dank Feng Shui haben sich mir viele neue Türen im Leben geöffnet, auch jetzt noch. Jeder ist der Schöpfer seines eigenen Lebens und sollte die volle Verantwortung dafür übernehmen.

Nur so kommen wir aus der Opferrolle heraus und beginnen unser Leben bewusst selbst zu kreieren. Leider tun wir das meist unbewusst und ziehen dadurch sehr vieles in unser Leben, das wir eigentlich gar nicht wollen. Feng Shui unterstützt uns bei diesem Prozess. Indem wir die Energien in der Wohnung verbessern und erhöhen, wirkt sich das auf die Bewohner aus und so beginnen die positiven Veränderungen im Leben. Es ist ein Prozess und eine wundervolle, spannende Reise zu sich selbst!  

Ich habe keine Idole, lediglich Menschen, die mich inspirieren. Alles was ich an anderen Menschen bewundere, das kann ich auch in mir selber finden, denn ich kann im Aussen nichts erkennen, was ich nicht auch in mir selbst drin ist.

 

Sehr viele Menschen kennen Feng Shui gar nicht oder beachten es in ihrem Leben nicht. Inwieweit würdest du sagen, dass sie ein schlechteres bzw. Ein weniger vollkommenes Leben haben?

Früher war die Energielehre in Europa als Geomantie bekannt. Aber wie das ganze alte Heilwissen durch die Hexenverbrennungen in Europa verloren ging und erst wieder in den letzten Jahrzehnten immer mehr zurückgekehrt ist, so geriet auch die Geomantie irgendwann in Vergessenheit. Feng Shui hingegen, eine Jahrtausend alte Energielehre aus China, hat bis heute überlebt hat, obwohl es durch den Sozialismus in China verboten wurde. In gewissen Teilen Asiens, wie zB Hong Kong, Singapur etc. wird es immer noch sehr häufig für private und geschäftliche Bauten angewendet.

Leider wissen in Europa die wenigsten Leute, wie machtvoll Feng Shui ist und was man damit alles verändern und erreichen kann. Viele haben von Feng Shui gehört oder sogar ein Buch darüber gelesen, aber reduzieren es leider auf ein „Möbel rücken“.

Kaum jemand weiss, dass man im Feng Shui das ganze Haus auch „rechnerisch“ analysiert, dass man sozusagen ein Horoskop für die Wohnung erstellt (anhand des Baujahren und der Ausrichtung des Gebäudes), in dem man die Schwächen und Stärken, die Themen (Gesundheit/Unfälle, Energie, Beziehungen, Partnerschaft, Karriere, Geld etc.) und möglichen Probleme erkennen kann und diese gezielt, durch die richtige Platzierung der 5 Elemente (Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser) harmonisieren und verbessern kann. Eine Klientin erklärte einmal ihrem Kleinkind bei meinem Besuch, dass ich die Ärztin für ihre Wohnung sei, das fand ich auch eine sehr passende Bezeichnung.

Ich möchte niemandem Feng Shui aufdrängen, es führen sehr viele verschiedene Wege nach Rom und jeder soll selbst entscheiden, welchen Weg er nehmen möchte. Aber im Bereich der Erdenergien ist diese jahrtausend alte Lehre das beste Werkzeug, das es gibt. Es ist aber durchaus auch möglich, an sich selbst zu arbeiten und zuerst die persönlichen Energien zu verbessern, dadurch ist man dann nicht mehr in Resonanz mit der eigenen Wohnung und wird dann wahrscheinlich irgendwann die Wohnung wechseln, die mit der neuen persönlichen Energie im Einklang ist.

Es ist aber viel einfacher mit Feng Shui unterstützt zu werden um in einen positiven Lebensfluss zu kommen als ohne. Und natürlich gibt es auch viele Menschen, die gar nicht an sich arbeiten und deshalb alles im Aussen suchen. Dort werden sie ihr Glück aber niemals finden, denn im Aussen ist Glück nur von begrenzter Dauer, das wahre Glück finden wir nur in uns selbst.

 

Welches Equipment muss eine Feng Shui-Beraterin unbedingt besitzen? Gibt es ein Utensil, das du besonders gerne benutzt? Wenn ja, welches? Würde es dir schwer fallen, ohne dieses Utensil zu arbeiten?

Ich arbeite mit ganz vielen komplizierten Tabellen und Unterlagen, um die Energien in der Wohnung berechnen zu können. Natürlich brauche ich auch meinen Kompass, um die Ausrichtung des Gebäudes messen zu können und meine Feng Shui Scheiben. Um Erdstrahlungen ausfindig zu machen benötige ich meine Route und das Pendel kommt auch sehr oft zum Einsatz. Ohne diese Werkzeuge, könnte ich mein Handwerk nicht ausüben, sie gehören zum Feng Shui Berater wie Säge- und Schleifmaschine zum Schreiner.

 

Einer deiner Tipps ist, Pflanzen in der Wohnung zu haben. Es kann für manche schwierig sein, den Pflanzen ausreichend Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken, wenn sie zum Beispiel viel arbeiten. Was wäre da dein Tipp, um trotzdem positive Energie in der Wohnung zu haben, ohne sich jeden Tag um die Pflanzen kümmern zu müssen?

Pflanzen sind nicht nur schöne Eyecatcher, sondern haben auch eine heilsame Wirkung. Sie verbessern das Raumklima und wirken aktivierend. Sie können im Feng Shui  sehr gut eingesetzt werden, um den Energiefluss zu lenken. Ich persönlich würde nie Kunstpflanzen verwenden, sondern eher darauf achten, dass man pflegeleichte Pflanzen kauft, wenn man wenig Zeit hat, um sich darum zu kümmern. Empfehlenswert sind deshalb Hydrokultur-Pflanzen, die muss man nur alle 7-10 Tage giessen. Aber es gibt auch Pflanzen, die wenig Wasser benötigen wie zB. Orchideen. Von Kakteen in der Wohnung würde ich absehen, da sie eine stachelige Energie haben und man sich nicht daneben aufhalten sollte.

Pflanzen haben eine heilsame Wirkung

 

Feng Shui gleicht das Artifizielle mit Natürlichem aus

Feng Shui gewinnt auch deshalb an Bedeutung, weil der moderne Mensch sich der Natur immer mehr entfremdet. Während seines Arbeitsalltags hält er sich kaum noch in einer natürlichen Umgebung auf. Maschinen bestimmen seine Physis und Informationen seine Psyche. Von den Sinnen werden nur Augen und Ohren durchgehend in Anspruch genommen. Die übrigen 4 Sinne darben. Da kann Feng Shui ausgleichend wirken, indem die Feng-Shui BeraterInnen, wo immer es geht, natürliche Rückbindungen wieder herstellen, um wieder im Einklang mit der Natur und fünf Elementen zu leben. Das können auch Pflanzen sein, die wohltuend auf den der Natur entfremdeten Menschen einwirken.

___________________________________________________________________________________________________________________________________

Erfahrungsbericht "Die Kraft der Farben" als Co-Autorin im Buch "Heilsame Begegnungen"